Reisevorbereitungen

Satellitenfahrzeug

Es stellt sich ja wirklich die Frage nach der Mobilität OHNE den Truck. In der Vorstellung parken wir den Frenchi an einem schönen Ort und entdecken von dort aus die Umgebung. Nur wie? Zu Fuß ist der Radius ja nicht so groß.

E-Bikes klingen doch toll. Zumal ich leidenschaftliche E-Bikerin bin und mit meinem „Panzer“ schon mehrere Touren allein geradelt bin. Wie zB 2017 bis nach Kroatien oder 2018 von Bad Tölz zum Gardasee. Oder auch mit Phoebe als Girls-Tour rund um den Bodensee. Phoebe ist absolut hängertauglich und mit dem (sauteuren) und sehr guten Singletrailer von toutes-terrain sind wir nun sehr gut geländegängig.

Und weil ich gerne bei uns in den Bergen fahre, somit auch mal was holprigeres, gibt es noch Pauli das MTB, auf welches Peter auch so gerade noch passt. Also haben wir zwei tolle E-Bikes.

Pauli mit Phoebe‘ s tollem neuen Hänger

Das kann ich mir alles ganz toll vorstellen. Aber Marokko? Vor meinem geistigen Auge sind wir mitten in der Wüste, mit über uns kreisenden und kreischenden Geiern, Frenchi gibt keinen Ton mehr von sich…..und dann radeln wir mit E-Bikes durch die Wüste?!?!?!? Also I woas need……

Da sehe ich dann doch eher ein Mopped, mit dem da zur Not was geht. So was ist ja schnell recherchiert. Also welches Mopped da ideal wäre, so von wegen Eigengewicht, zulässiges Gesamtgewicht, einfache und somit hoffentlich gut reparierbare Technologie: Yamaha TW 125

Und wie es bei den Brickis nun mal so ist: Fakten schaffen!

Noch total ungeklärt ist die Frage, wie wir das Teil hinten an den Frenchi bekommen. Aber DA ist es schon mal und irgendwann soll es auf jeden Fall mit…..

0 Kommentare zu “Satellitenfahrzeug

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: